Schuljahr 2022-2023

Dezember 2022

Schulsieger des Vorlesewettbewerbs steht fest

Die ausgezeichneten Leser (1. Reihe von links nach rechts) Adrijan Jacob, Leo Kammerer, Sophia Grau und Maja Kessler präsentieren stolz die vorgestellten Bücher und den Gutschein. Mit Ihnen freuen sich die Jury mit Melinda Stotz, Elias Sommerfeld, Frau Hillmann und Frau Reiss sowie der Schulleiter Herr Acker.

Auch im Jahr 2022 war es wieder soweit. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen konnten zeigen, was sie können. Der Vorlesewettbewerb forderte alle Kinder heraus, ihr Bestes zu geben. Nach der ersten Runde durften sich Maja Kessler, Leo Kammerer, Sophia Grau und Adrijan Jacob über den Titel „Klassensieger“ freuen. Am 08.12.2022 war dann der entscheidende Tag. In einem hart umkämpften Schulentscheid stellten sich die vier besten Leser und Leserinnen ihres Jahrgangs einer vierköpfigen Jury. Am Ende konnte Maja Kessler den Titel „Schulsieger“ für sich entscheiden. Die Goldbachschule gratuliert Maja von Herzen und drückt ihr alle Daumen für den anstehenden Kreisentscheid.

Die Klasse 8H im Rätselfieber

 

Die Klasse 8H nutzte die Vorweihnachtszeit für den Besuch eines Escaperooms in Gießen mit anschließendem Bummel durch die Stadt und über den Weihnachtsmarkt.

 

Der Tag wurde von den Schülern heiß ersehnt. So ging es am Dienstag, den 13.12.22 bei sehr frostigen Temperaturen morgens mit dem Zug von Dillenburg nach Gießen.

Im Escaperoom angekommen, teilte sich die Klasse in drei Teams auf und dann ging es in Räume voller Rätsel mit so klangvollen Namen wie "London Crime", "Winter is coming" und "Die Waldhütte".

Die Räume sind realitätsgetreue Nachbauten von Themenwelten, in denen dann in einer vorgegebenen Zeit von 55 Minuten viele unterschiedliche Rätsel geknackt werden müssen.

Die Klasse hatte großen Spaß am gemeinsamen Lösen der Rätsel, denn wie im richtigen Leben kann und weiß niemand alles, sondern jeder hat eigene, spezielle Fähigkeiten. Im Escaperoom konnte jeder Schüler seine Stärken wie Köpfchen, Phantasie, Geschick, Logik und Kombinationsgabe einbringen.

Nur als Team waren die Aufgaben zu bewältigen – und das haben auch alle Teams der Klasse 8H geschafft! Alle waren begeistert und sind sich einig, dass es einen weiteren Ausflug dorthin geben soll.

Im Anschluss ging es dann in die Stadt. Beim Bummel durch die Geschäfte und über den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt wurden noch Geschenke für Weihnachten 'geshoppt' oder einfach ein Mitbringsel gekauft, das die Schüler an diesen aufregenden und spannenden Ausflug erinnert.

Entkommen - nach gelungenem Escape-Parcours trifft die 8H sich zum Klassenfoto
Entkommen - nach gelungenem Escape-Parcours trifft die 8H sich zum Klassenfoto

November 2022

Die Goldbachschule öffnet die Türen am 19.11.2022

Spannende Mitmachangebote und Vorführungen warten auf die jetzigen Viertklässler

In diesem Jahr findet am 19.11.2022 von 10 Uhr – 13 Uhr an der Goldbachschule Frohnhausen der Tag der offenen Tür statt. Alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen 4. Klassen aus dem Dillenburger, Haigerer, Roßbachtaler, Eschenburger und Dietzhölztaler Raum können dann die Goldbachschule mit ihren Eltern näher kennenlernen und erkunden. An diesem Tag gibt es spannende Mitmachangebote und Vorführungen aus den einzelnen Fachbereichen. Neben Schulführungen, Geo-Caching, Stop-Motion Filmen, einem Grusel-Leseraum, experimenteller Naturwissenschaften, Fußballangebote durch unseren Kooperationspartner, sportlichen Events in der Turnhalle und vielem mehr, ist für das leibliche Wohl durch den Förderverein der Schule und die Schülerküche gesorgt. Parkplätze stehen im Umkreis der Goldbachschule ausreichend zur Verfügung. Die Goldbachschule freut sich über zahlreiche Besucher.

Oktober 2022

Soziales Miteinander stärken und das Klettern als ein

Wagnis erleben!

Schüler der GBS im Kletterwald Gießen

Unter dem Motto „Neu in einer Klasse - Wir helfen uns gegenseitig, nehmen aufeinander Rücksicht und übernehmen Verantwortung“ haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5RH3 und 7H den außerschulischen Lernort in Gießen besucht. 

 

Die seit diesem Schuljahr neu zusammengesetzten Klassen verbrachten einen gemeinsamen Tag im Kletterwald. Durch das Klettern und das Absolvieren von Kletterparcours lässt sich das soziale Miteinander stärken und die sportmotorischen Fähigkeiten erweitern. 

An diesem Tag wurden die beiden Klassen von ihren Klassenlehrkräften Nils Habicht (7H) und Fabian Kreck (5RH3) begleitet 

und zusätzlich durch Dennis Marchesini (UBUS-Kraft der GBS) tatkräftig unterstützt. 

Die Anreise erfolgte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und vor Ort konnten sich die 32 Schülerinnen und Schüler in unterschiedlich schweren Parcours ausprobieren. Durch das gegenseitige Motivieren und Helfen in Kleingruppen, haben sich alle Schülerinnen und Schüler den teils schwindelerregenden Höhen mit wackligen Hindernissen gestellt. Am Ende des Tages blickten alle Teilnehmenden stolz auf einen sehr erfolgreichen und sportlich anstrengenden Tag zurück. 


September 2022

Feierliche Einschulung an der Goldbachschule

57 neue Schülerinnen und Schüler an der Goldbachschule begrüßt

Am Dienstag, den 06.09.2022, wurden durch den neuen Schulleiter Andreas Acker und die 2. Konrektorin Stephanie Hillmann die 57 neuen Schülerinnen und Schüler in unsere Schulgemeinde aufgenommen. 

In einem kleinen feierlichen Rahmen gestaltete zunächst Pastor Frank Kepper (FEG Frohnhausen) eine Andacht, in der er den neuen Fünftklässlern den Beistand und die Hilfe Gottes zusprach. Im Anschluss hielt der neue Schulleiter Andreas Acker eine Ansprache und sprach den neuen Schülerinnen und Schülern viel Mut, Neugier und Wissbegierigkeit zu und wünschte den Lernenden eine tolle und lehrreiche Schulzeit. Abgerundet wurde der feierliche Rahmen durch selbstgestaltete Beiträge der 6. Klassen sowie musikalischen Stücken mit dem Klavier und der Blockflöte. Daran anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler ihren neuen Klassen und Klassenlehrern zugeordnet. Dabei erhielten sie ein Willkommensgeschenk. 

Neben einem T-Shirt mit dem Logo der Goldbachschule, welches von dem Förderverein der Goldbachschule gestiftet wurde, gab es noch eine große „Einschulungs-Bretzel“. 
Danach konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern Frau Reiss (Klasse 5RH1), Frau Arhelger-Müller (Klasse 5RH2) und Herr Kreck (Klasse 5RH3) erstmals ihre neuen Klassenräume besichtigen und bereits erste Fragen klären. Hierbei wurden die Lernenden von ihren neuen Klassenpatinnen und Klassenpaten begleitet.
In den folgenden Tagen stand das erste Kennenlernen ihrer neuen Schule, des Schulgebäudes, der Schul- und Klassenregeln, ihrer neuen Lehrerinnen und Lehrer und ihren neuen Mitschülerinnen und Mitschüler auf dem Plan.
Wir heißen alle recht herzlich willkommen und wünschen eine erfolgreiche Schulzeit an der Goldbachschule.