29. März 2020

Notbetreuung in den Osterferien
(nur für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 der Goldbachschule)

Mit Beschluss der Landesregierung soll die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler auf die Osterferien ausgedehnt werden. Zudem steht vom 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 eine Notbetreuung auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste. Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen in den Osterferien müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

Alleinerziehend oder

• der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-
  Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz.

• Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

 

Der Bedarf an der Ausnahmebetreuung sollte zwei Tage vor der beabsichtigten Inanspruchnahme bei der Schulleitung per Mail über goldbachschule@schulen-ldk.de oder telefonisch, 02771-31151, angemeldet werden.

 


21. März 2020

Erweiterung der Berufsgruppen mit kritischer Infrastruktur für Schülerbetreuung

(an der Goldbachschule nur für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6)

 

Gestern Abend hat das Land Hessen die zweite Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus verändert.

Davon sind auch die Schulen im Hinblick auf die Schülerbetreuung betroffen.

 

Ab sofort gilt, dass es ausreichend ist, wenn ein Elternteil bzw. ein Erziehungsberechtigter in einem Berufsbereich arbeitet, der zur Gruppe der kritischen Infrastruktur gehört. Aufgrund von Nachfragen wird nochmal darauf hingewiesen, dass in unserer Region auch Institutionen wie die Freiwillige Feuerwehr dazu gehören. Ausgeweitet wurde die Berufsgruppe um Angehörige von Abfallwirtschaftsbetrieben.

 

Nicht betreut werden dürfen Kinder, die

- Krankheitssymptome aufweisen,

- in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14  

  Tage vergangen sind oder

- sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem Coronavirus aufgehalten haben.

 

Eltern, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen, müssen eine entsprechende Bestätigung des Arbeitgebers vorlegen (siehe Anlage).

 

Bitte melden Sie Ihren Bedarf für eine Schülerbetreuung zeitnah per Mail über goldbachschule@schulen-ldk.de oder wenden Sie sich telefonisch an das Sekretariat der Goldbachschule: 02771-31151.

 

 

Aktuelle Berufsgruppe der kritischen Infrastruktur:

 

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich (auch in ambulanten

  Betreuungs- und Pflegediensten),

      - Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

      - Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare

        Bereiche.

 

      Dazu gehören die Bereiche

 

- Energie,

- Wasser,

- Ernährung,

- Informationstechnik und Telekommunikation,

- Finanz- und Versicherungswesen,

- Transport und Verkehr und

- Abfallwirtschaft.