Elternbrief – Ganztagsangebot und AG-Einwahl

 

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

mit diesem Brief möchten wir Sie über unser freiwilliges Ganztagsangebot im Schuljahr 2018/19 informieren. Die  Unterrichtsangebote in Form von Arbeitsgemeinschaften (AGs) werden an drei Nachmittagen in der Woche stattfinden (Montag, Mittwoch und Donnerstag) und starten in der 2. Schulwoche nach den Sommerferien.

 

Wahl der Arbeitsgemeinschaften

 

Die Wahl der Angebote ist freiwillig, bei einer Anmeldung jedoch verbindlich für ein Schuljahr. Die Angebote sind auf dem beiliegenden Einwahlbogen zusammengestellt. Kurse können an allen drei Nachmittagen belegt werden. Anmeldeschluss: Mittwoch,  1. Schulwoche beim Klassenlehrer.

 

Unterrichtszeiten, Pädagogische Mittagspause

 

Die zweistündigen Arbeitsgemeinschaften beginnen um 13.30 Uhr und enden um 14.55 Uhr. Der Busfahrplan für die Kinder aus den umliegenden Ortschaften ist angepasst. In einer pädagogisch gestalteten Mittagspause von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr gibt es beaufsichtigte Aufenthaltsbereiche, auch kann man sich in die Schulbibliothek zurückziehen. Den Schülern werden Spielgeräte zur Verfügung gestellt, geplant ist auch eine bewegte Mittagspause in der Sporthalle.

 

Mittagsmenü

Unsere Schüler haben die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen, zubereitet im Evangelischen  Familienzentrum, einzunehmen. Dieses kostet 3.-€. Die Bestellung erfolgt über den Kauf einer Essensmarke im Sekretariat bis spätestens zur 2. Pause am Vortag. Ein Menüplan wird in zweiwöchiger Vorlaufzeit ausgehängt bzw. auf der Homepage veröffentlicht. Darüber hinaus können aber auch von Schülern und Lehrern vorbereitete Snacks und Getränke gegen einen Selbstkostenpreis gekauft werden.

 

 

Hier kurze Beschreibungen und Erläuterungen zu den AGs:

 

 

 

 

Hausaufgabenbetreuung (Jg. 5 bis 7):

 

Hier können die Schüler montags, mittwochs und donnerstags ihre Hausaufgaben mit Unterstützung und unter Aufsicht anfertigen.

 

 

 

Deutsch-Förderunterricht ( Jg. 5 bis 7):

 

Die Grundlagen des Deutschunterrichtes werden gefördert und gefestigt, dabei steht die Rechtschreibung im Vordergrund. Über eine Empfehlung für die Teilnahme werden die Eltern von der Deutschlehrkraft informiert.

 

 

 

Fußball für Mädchen und Jungen (Jg. 5 bis 7):

 

Diese AG findet unter Leitung des SSV Frohnhausen statt. Lernen mit dem Ball umzugehen, Ballgefühl und Ballbeherrschung, Techniken, Koordination und Kondition sowie die Regelkunde mit Abseits, Einwurf und Rückpass werden hier erlernt und geschult.

 

 

 

 

Tischtennis für Mädchen und Jungen (Jg. 5 bis 7):

 

Angeboten und durchgeführt wird diese AG vom Tischtennisverein TTF Frohnhausen. Die Teilnehmer des Kurses lernen die ganze Palette des schnellen und spannenden Tischtennissportes kennen.

 

 

 

Mathematik-Förderunterricht (Jg. 7 und 8):

 

In dieser AG werden die Grundlagen des Mathematikunterrichts gefördert und gefestigt. Schwerpunkte werden dabei in den Bereichen Zuordnungen und Prozentrechnung, rationale Zahlen und Flächenberechnung, Terme und Gleichungen, Körperberechnung und Einstieg in das Thema „Funktionen“ gelegt.

 

 

 

Tanz-AG (Jg. 5 bis 7):

 

In der Tanz-AG werden Tänze zu modernen Liedern der Charts einstudiert, wobei Ideen der Schülerinnen und Schüler zur Struktur der Tänze und der Musik berücksichtigt werden. Neben dem Einstudieren der Tänze werden Gymnastikübungen mit Schwerpunkt Turnen und Fitness durchgeführt, die mit Musik verbunden werden.

 

 

 

Schulband (Jg. 7 bis 10):

 

An verschiedenen Instrumenten kann Musik gemacht werden. Man lernt Akkorde, Grooves, Riffs, Melodien und bekommt Einblicke in Rhythmik und harmonisches Zusammenspiel. Auch Gesang wird geschult. Für technikinteressierte Schüler besteht die Möglichkeit, Eventtechniken (Mischpult, Lichtanlage etc.) kennen zu lernen und bei diversen Veranstaltungen zu steuern.

 

 

 

Theater – Darstellendes Spiel (Jg. 7 bis 10):

 

Die Theater-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10, die erste oder neue Erfahrungen auf und hinter der Bühne machen möchten. Anders als bei der klassischen Theaterarbeit, im Rahmen derer viel Zeit für das Lernen von Texten aufgebracht werden muss, werden wir vor allem mit Übungen und Spielen aus dem Bereich des Improvisationstheaters und Theatersports arbeiten.

 

Die Schülerinnen und Schüler erfahren, flexibler auf unterschiedliche Situationen auf der Bühne und im Alltag zu reagieren. Spontaneität, Kreativität und Selbstvertrauen werden gezielt gestärkt.

 

Abschlag Schule – Golf AG (Jg. 5 bis 8):

 

Der Golfsport wird bei jüngeren Menschen immer beliebter und gilt als eine anspruchsvolle Sportart, bei der Spaß und Freude an erster Stelle stehen. Wenn ihr Lust habt, das Golf spielen auf spannende, spaßige und spielerische Art und Weise zu erlernen, dann seid ihr hier genau richtig. In Kooperation mit dem Golfclub Dillenburg soll euch dies ermöglicht werden. Einmal in der Woche fahren wir mit dem Bus zum Golfplatz nach Dillenburg. In den Wintermonaten sind wir in der Halle, werden dort Crossgolfen, die Fitness trainieren und einen eigenen Miniaturgolfplatz errichten. Für euch fallen keine  Kosten an.

 

 

 

DRK –Erste Hilfe (Jg. 6 bis 9):

 

Wer leistet Erste Hilfe? (Versorgung von Wunden, richtiger Umgang mit Verletzten, das Gelernte an Fallbeispielen üben und vertiefen) Darüber hinaus kann man weitere Aufgaben im Sanitätsbereich kennen lernen: Ausstattung, Krankentrage aufbauen, Zeltbau und Registrierung, Rettungswagen…

 

 

 

Geocaching (Jg. 7 bis 8):

 

·         mache wunderschöne Wanderungen in der eigenen Heimat,

 

·         erlebe tolle Abenteuer in der Natur,

 

·         lerne den Umgang mit dem GPS- Gerät,

 

·         entwerfe sowie verstecke fintenreiche Caches,

 

·         finde Caches durch Kriechen, Krabbeln, Laufen sowie Lösen von Mysteries.

 

 

 

Prüfungsvorbereitung (Jg. 10):

 

Lehrkräfte bereiten auf die Abschlussprüfungen vor. Aufgabenformate und Prüfungsinhalte werden vorgestellt und intensiv geübt.

 

 

 

 

Wir wünschen uns sehr, dass unser AG-Angebot das Interesse unserer Schüler findet. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Schulleitung