Förderverein der Goldbachschule

Liebe Eltern und Freunde,

der Förderverein wurde im Frühjahr 1996 von Eltern, "Ehemaligen", Freunden und Lehrern gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule ideell und finanziell zu unterstützen. Wir sind der Überzeugung, dass Schule in unserer Zeit Partner braucht, die bereit sind schulische Anliegen zur Kenntnis zu nehmen und mitzutragen. Dabei geht es nicht nur um finanzielle Hilfen, sondern auch um Bemühungen

 

  • die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern und Lehrern zu fördern
  • die Verbindung zwischen ehemaligen Schülern und "ihrer" Schule zu pflegen
  • die Schule bei der Darstellung in der Öffentlichkeit zu unterstützen
  • das Heranführen der Schüler an Ausbildungsbetriebe, weiterführende Schulen und andere Institutionen in Wirtschaft und Verwaltung zu erleichtern
  • kulturelle Aktivitäten und Partnerschaften der Schule auszubauen.

 

Mit ihrer Hilfe und Mitarbeit unterstützen Sie die Bemühungen des Vereins zum Wohle unserer Kinder.

 

Bisher konnten bereits folgende Projekte gefördert werden:

  • Zuschuss für den von Kindern verwalteten Kiosk, an dem in den Pausen Backwaren u.a. angeboten wird
  • Streetball-Anlage für den unteren Schulhof
  • Mitfinanzierung der Computerraumausstattung (PC´s, Beamer)
  • Beteiligung an Projektwochen und Schulfesten
  • Durchführung von öffentlichen Gesprächsrunden mit Experten zu den Themen "Jugend im Konflikt" und "Schulangst".

 

 

Derzeit setzt sich der Vorstand des Fördervereins aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

 

Iris Brachthäuser

1. Vorsitzende

 

Roland Metz

Stellvertretender Vorsitzender

 

Sybille Melzer

Schriftführerin


Sandra Bretsch

Kassiererin

 

Dagmar Hennemann
Beisitzerin

 

Rita Winkel

Beisitzerin

 

Heiko Bickel

Schulleiter

 

 

Download
Flyer und Beitrittserklärung des Fördervereins
Hier können Sie den Flyer mit der Beitrittserklärung des Fördervereins der Goldbachschule herunterladen.
Flyer Förderverein neu August 2013 mit F
Adobe Acrobat Dokument 339.2 KB